Was genau ist die Komfortzone?

Die Komfortzone kann man auch als Wohlfühlzone bezeichnen. Es ist jener Bereich unseres Lebens, der uns vertrautbeautiful-day-1388529_1280 ist. Hier kennen wir uns aus, hier ist alles ruhig und wir haben alles unter Kontrolle – wir fühlen uns sicher, wohl, entspannt und selbstbewusst. Alle täglichen Rituale spielen sich darin ab. Unsere Komfortzone wird von einer „Sicherheitsgrenze“ umgeben. Diese Grenze soll uns vor vermeintlichen „Gefahren“ schützen, welche uns durch neue Erfahrungen drohen könnten.

Der Radius dieser Komfortzone ist von Mensch zu Mensch verschieden und weitet sich aus, sobald wir uns trauen die Grenze zu überschreiten. Das Überschreiten dieser Grenze kostet uns oft Überwindung und Kraft und ist mit Ängsten verbunden, denn den Bereich außerhalb unserer Wohlfühlzone haben wir nicht unter Kontrolle und wir wissen nicht, was uns erwartet. Außerdem ist das Verlassen häufig mit Anstrengungen verbunden. Das ist der Grund warum viele Menschen es vorziehen, innerhalb der Komfortzone zu verweilen. Doch das verweilen in dieser Zone führt dazu, dass wir uns auf Dauer nicht weiterentwickeln und in einer Sackgasse feststecken.

Warum wir unsere Komfortzone verlassen sollten?

Auch wenn wir uns in unserer Komfortzone gut aufgehoben fühlen und ungern freiwillig die Grenzen überschreiten lohnt es sich, dass wir uns unseren Ängsten stellen – denn nur so können wir uns weiterentwickeln. Das Wort „Angst“ ist negativ behaftet – es scheint so, als könnte nichts Gutes daraus erwachsen. Doch was, wenn wir das Wort „Angst“ durch das Wort „Herausforderung“ ersetzen? Denn außerhalb unserer Wohlfühlzone ist nichts was uns Angst machen muss, sondern es sind positive Herausforderungen die auf uns warten. Herausforderungen sind gut – Herausforderungen sind positiv, deshalb sollten wir ihnen nicht mit Angst, sondern mit Vorfreude begegnen. Sie ermöglichen uns zu wachsen, uns weiterzuentwickeln und ein erfülltes Leben zu führen – denn außerhalb der Komfortzone liegt die Wachstumszone

Wer erfolgreich sein will, muss seine Wohlfühlzone regelmäßig verlassen. Nur in der Wachstumszone können wir:

  • Chancen ergreifen
  • Abenteuer erleben
  • positive Erfahrungen sammeln
  • unseren Horizont erweitern
  • uns selbst und neue, interessante Menschen kennenlernen
  • Ziele erreichen.

Life begins at the end of your comfort zone!